Online Abo bestellen


Erotikzeitschriften im Überblick – Erotikzeitschrift abonnieren und Geschenk sichern

Wer denkt erotische Fotos und Erotikzeitschriften seien eine Erfindung der aufgeklärten Neuzeit liegt völlig falsch. Erotische Zeitschriften gibt es bereits seit dem frühen 20. Jahrhundert. Aus Frankreich kommend eroberten die Magazine mit erotischen Fotos die Welt. Der Startschuss für die moderne Hochglanzerotik fiel allerdings erst im Jahr 1953 als Hugh Hefner den ersten Playboy auf den Markt brachte. Auch heutzutage boomt der Markt der Erotikzeitschriften wie eh und je: Für sexuelle Neigungen aller Art gibt es das passende Heft, dass Ihn oder auch Sie erfreuen und stimulieren soll. Anders als der zum Teil dubiose Erotikmarkt im Internet, können bei Erotikzeitschriften keine versteckten Kosten auf Sie zu kommen. Außerdem können Sie in einer Erotikzeitschrift immer dort stöbern und lesen, wo Sie wollen und sind nicht an ihren Computerarbeitsplatz gebunden. Wer beim Kauf einer Erotikzeitschrift am Kiosk rote Ohren bekommt, kann auf ein diskretes und regelmäßiges Zeitungsabo umsteigen.